Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

33 Mio. € für die Modernisierung des Kraftwerks Perućica

KfW

KfW, © gov.me

Artikel

Am 18. September 2019 unterzeichneten die Vertreter des staatlichen Energieversorgungsunternehmens EPCG und der deutschen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) einen Finanzierungsvertrag in Höhe von 33 Mio. € zur Rehabilitierung und Modernisierung des Wasserkraftwerkes Perućica. Das Projekt ist Bestandteil des gemeinsamen deutsch-montenegrinischen Programms Greening Public Infrastructure in Montenegro, im Rahmen dessen die Regierung der Bundesrepublik Deutschland ein vergünstigtes Darlehen der KfW von bis zu 80 Mio. €  für Montenegro bereitstellt. Mit diesem Ansatz setzt Deutschland einen  Akzent bei der Förderung nachhaltiger Energiequellen in Montenegro.

Ein Vertreter des Energieversorgers betonte, es handele sich hierbei um den günstigsten Kredit, den man jemals bewilligt bekommen habe.

In ihrer Ansprache unterstrich die Wirtschaftsministerin von Montenegro, Dragica Sekulić, dass mit dieser Investition das komplette Stromnetzwerk Montenegros auf eine höhere Ebene gestellt werde.

nach oben