Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Hinweise zu Reisen von und nach Montenegro in Coronazeiten

Information poster on coronavirus at Hamburg airport

Information on coronavirus at Hamburg airport, © Bodo Marks/dpa

11.01.2021 - Artikel

Wichtiger Hinweis

Quarantäne bei Einreise nach Deutschland

Bitte beachten Sie: Bei der Einreise nach Deutschland besteht für Reisende aus bestimmten Staaten eine Quarantäneverpflichtung. Zusammenfassende Informationen, inwiefern Sie sich als Reisende bei Einreise in die Bundesrepublik Deutschland in Quarantäne begeben müssen, finden Sie beim Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und beim Auswärtigen Amt.

Reisen von und nach Montenegro

Seit dem11.02.2021 ist die PCR-Testpflicht für ausländische Staatsangehörige aus bestimmten Ländern bei Einreise nach Montenegro wieder eingeführt. Dies gilt nicht für Reisende aus Deutschland. Einreisende aus Großbritannien müssen einen negativen PCR-Test vorlegen, der bei Einreise nicht älter als 72 Stunden sein darf.  Bei Kontakt zu einer infizierten Person besteht eine Pflicht zur Selbstisolation für 14 Tage.

Der öffentliche Verkehr und der Personenverkehr mit Privat-Kfz zwischen Städten und Gemeinden ist von Freitag, 21 Uhr, bis Montag, 5 Uhr, untersagt. Das Verlassen der Gemeinden Budva, Cetinje, Herceg Novi, Niksic, Plužine, Podgorica, Tivat und Ulcinj ist nur mit Sondergenehmigung möglich. Näheres finden Sie in den Reise- und Sicherheitshinweisen für Montenegro unter folgendem Link.

Aufgrund aktueller Entwicklungen kann es  auch kurzfristig zu situationsbedingten Änderungen der Maßnahmen der montenegrinischen Behörden kommen, teilweise ohne jede Vorankündigung. Es wird deshalb dringend empfohlen, sich vor Einreise noch einmal über die aktuellen Einreisebestimmungen zu informieren.

Deutschen Staatsangehörigen, die sich in Montenegro aufhalten, wird geraten sich vorsorglich in der Krisenvorsorgeliste zu registrieren.

Bei Kontaktaufnahme per Email bitte auch Erreichbarkeit (Email/Telefon) und aktuellen Aufenthaltsort angeben, damit wir Sie nötigenfalls kontaktieren können.  

Rechts- und Konsularreferat und Visastelle der Botschaft arbeiten aufgrund der weiterhin ernsten epidemiologischen Lage in Montenegro mit leichten Einschränkungen.

Informationen zu aktuellen Flugverbindungen finden Sie auf der Webseite der Flughäfen Montenegros. Die Flughäfen erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

Flughafen Podgorica: +382 (0) 20 444 244

Flughafen Tivat: +382 (0) 32 670 930.

Die montenegrinischen Behörden informieren hier fortlaufend über den aktuellen Stand.

Generell gilt: Sollten Sie nach einer Reise in ein betroffenes Gebiet innerhalb von 14 Tagen Krankheitssymptome entwickeln, rufen Sie bitte eine Ärztin oder einen Arzt oder die nationale Gesundheitsbehörde an und bleiben zu Hause.

Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus erhalten Sie über folgende Telefonnummern:

+382 (0) 20 412 858  (Mo-Fr von 08-22 Uhr und Samstag von 10-14 Uhr)

+382 20 481 900

+382 67 709 606

+382 67 709 607

+382 67 306 242

+382 67 066 342

19816 (Call Center)

1616 (Call Center)

 

Achten Sie auf lokale Hinweise in den montenegrinischen Medien.


Situation in Deutschland

Informationen zur Situation in Deutschland erhalten Sie hier.

Informationen über Einreisebestimmungen in Deutschland bei Rückreise erhalten Sie hier.


nach oben