Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

„Deutsches Haus“ in Podgorica eröffnet

DHM

DHM, © DHM

Artikel

Am 19. September 2019 eröffnete in Podgorica das Deutsche Haus seine Türen. Das Deutsche Haus ist eine kulturelle Einrichtung die in erster Linie der Förderung der deutschen Sprache gewidmet sein wird. Alle Interessenten, ob groß oder klein, werden die Möglichkeit haben, nicht nur die deutsche Sprache zu erlernen, sondern erhalten auch Informationen über Deutschland, seine Gesellschaft und sein kulturelles Leben.

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Montenegro, Dr. Robert Weber, und der Kulturminister von Montenegro, Herr Aleksandar Bogdanovic, sowie der Leiter des Goethe-Instituts Belgrad, Frank Baumann, und des Staatssekretärs des Bildungsministeriums, Aleksandar Mitrovic, eröffneten feierlich die Einrichtung.

In seiner Ansprache hob Botschafter Weber die Bedeutung des Erlernens von Fremdsprachen im Hinblick auf den EU-Integrationsprozess Montenegros hervor.

„Lernen sie die europäischen Sprachen für das europäische Montenegro“ – teilte Botschafter Weber mit.

Das  Angebot des Deutschen Hauses reicht von Deutschkursen allen Niveaus bis hin zu international anerkannte Zertifikate durch Prüfungen des Goethe-Instituts. Weitere Informationen sind auf der Webseite des Deutschen Hauses erhältlich: www.dhm.org.me.

nach oben