Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

COVID-19: Eingeschränkter Service der Visastelle

09.11.2020 - Artikel

Vorübergehende Schließung der Konsularabteilung

Die Konsularabteilung mit Visastelle bleibt in der Woche von Montag, 9.11.20, bis einschließlich Freitag, 4.12.20, aufgrund der sich deutlich verschlechternden Pandemiesituation in Montenegro für den Publikumsverkehr geschlossen. Bestehende Vorsprachetermine zur Abgabe eines Visumantrags wurden im Terminvergabesystem storniert. Bitte nehmen Sie von einer Anreise und persönlichen Vorsprache Abstand. Die konsularische Betreuung für Notfälle bleibt bestehen. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen vorab per Mail oder Telefon an die Botschaft Podgorica.

Visabearbeitung der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Podgorica

Die Visastelle hat seit Donnerstag, den 16. Juli 2020 aufgrund der allgemeinen epidemiologischen Lage in Montenegro erneut auf eingeschränkten Dienstbetrieb umgestellt.

Eine Terminregistrierung und Antragsannahme in den Kategorien Schengenvisa sowie Arbeitsvisa auf der Grundlage der Westbalkanregelung findet derzeit nicht mehr statt. Informationen zu den Ausnahmetatbeständen, die eine Einreise trotz der bestehenden Einreisebeschränkungen erlauben, finden Sie auf den Internetseiten der Botschaft Podgorica sowie der Bundespolizei.

Die Botschaft bleibt für Notfälle telefonisch und per Mail erreichbar.

Die Botschaft wird umgehend auf ihrer Webseite informieren, sobald die allgemeine Situation einen erneuten vollständigen und normalen Dienstbetrieb zulässt.

nach oben