Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutscher Tag in Podgorica

Deutscher Tag in Podgorica

Deutscher Tag in Podgorica, © mediatag.me

26.09.2018 - Artikel

Gemeinsam organisiert von der Deutschen Botschaft, der Hauptstadt Podgorica und dem Goethe Institut aus Belgrad, fand gestern im Kulturzentrum von Podgorica die Kulturveranstaltung „Deutscher Tag“ statt. Die Veranstaltung, die bereits zum zweiten Mal organisiert wurde, versammelte zahlreiche Gäste, vor allem Schüler der Grund- und Mittelschulen aus mehreren Gemeinden. An den Infoständen hatten die Gäste die Gelegenheit, sich mit der deutschen Sprache, Kultur und Tradition vertraut zu machen und in den Genuss deutscher Spezialitäten zu kommen. Für gute Stimmung sorgten auch der montenegrinische Jazz-Pianist Enes Tahirovic und die deutsche Jazz-Band Furiopolis.

Der Bürgermeister der Hauptstadt, Dr. Ivan Vuković, erinnerte in seiner Ansprache an die qualitative und intensive Zusammenarbeit der Hauptstadt und der Deutschen Botschaft. Die deutsche Kultur stelle einen unzertrennlichen Teil der europäischen Identität dar, betonte der Bürgermeister.

Der deutsche Botschafter, Dr. Robert Weber, wies auf das immer größere Interesse der montenegrinischen Schüler an der deutschen Sprache hin. Botschafter Weber erinnerte auch an das zehnjährige Jubiläum der PASCH-Initiative, in die die Gymnasien von Podgorica, Ulcinj und Berane miteingebunden sind.

Die deutsche Sprache werde derzeit an 56 Schulen von mehr als 8.000 Schülern erlernt, teilte der StS im Bildungsministerium, Aleksandar Mitrović, mit.

Weitere Informationen

nach oben