Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

No Borders Orchestra Sommertournee 2018

No Borders Orchestra Sommertournee 2018

No Borders Orchestra Sommertournee 2018, © Ridvan Slivova

03.08.2018 - Artikel

No Borders Orchestra (NBO) ist ein Symphonieorchester, das aus hervorragenden professionellen Musikern aus dem ehemaligen Jugoslawien besteht. Es entstand aus dem Wunsch heraus, ein regionales grenzüberschreitendes Symphonieorchester auf dem westlichen Balkan zu schaffen, das höchste künstlerische Qualität bietet und eine neue Art der Kommunikation fordert. Das NBO-Projekt beruht auf zwei Hauptgrundlagen: Musik und Gesellschaft. Alle NBO-Aufführungen bringen musikalische Exzellenz mit einem umfassenden Bewusstsein für die Gesellschaft in Einklang.   

NBO wurde 2012 sowohl in Belgrad als auch in Berlin gegründet und ist ein Verein, dessen Ziel es ist, eine positive soziale Entwicklung durch die Kraft der Versöhnung und der kreativen Zusammenarbeit zu initiieren. Auf der Suche nach Möglichkeiten, Gemeinschaften zu dekonstruieren und zu transformieren, indem positive Veränderungen gefördert werden und Gesellschaften integrativer, interkultureller, demokratischer und offener werden, dient die NBO als Plattform zur Überwindung von Nationalismus, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Homophobie und dem blutigen Erbe der Vergangenheit in der Westbalkanregion und darüber hinaus.   

Der Gründer und künstlerischer Leiter von NBO ist der in Belgrad geborene Berliner Dirigent Premil Petrovic.   

Das NBO stellt sich die Frage: "Was ist die künstlerische und soziale Bedeutung eines Symphonieorchesters im einundzwanzigsten Jahrhundert?" Seine bisherigen Aktivitäten bieten einige mögliche Antworten.   

NBO hatte sehr aktive erste sechs Jahre nach seiner Gründung: zahlreiche Konzerte bei den führenden Festivals in der Balkanregion, sowie Tourneen führen zu begeisterten Kritiken bei den Wiener Festwochen, dem Kunstfestivaldesarts in Brüssel, Festival d`Automne in Paris, Operadagen in Rotterdam, Festival de Marseille, Brisbane Festival, Festival in Gwangju, Macao Arts Festival sowie in der Barbican Gallery in London, Kampnagel in Hamburg, Radialsystem in Berlin, Megaron in Athen, Lissabon, Toulouse, Straßburg etc. etc.  NBO hat einen exklusiven Vertrag mit Universal Music unterzeichnet. Das erste Album "The Opening" wird im März 2015 bei der Deutschen Grammophon veröffentlicht.

Die Sommertournee 2018 vom NO Borders Orchestra wurde aus Mitteln des Goethe-Instituts gefördert.

Die Termine:

17.08. Budva - Montenegro

18.08. Prizren - Kosovo

20.08. Sarajevo - Bosnien und Herzegowina

22.08. Belgrad - Serbien

Konzertprogramm:

P. I. Tchaikovsky: Serenade 

A. Vrebalov: Pannonia Boundless 

J.S. Bach: Concerto for violin and viola C minor (Solisten: Stanko Madic, Geige & Sasa Mirkovic, Bratsche) 

A. Schoenberg: Verklärte Nacht 

 

Weitere Informationen

nach oben