Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Azul

Azul

Azul, © Plan B Games

03.04.2018 - Artikel

Beim Brettspiel Azul wählen die Spieler abwechselnd Mosaiksteinchen aus und legen diese auf deren Spielbretter. Danach erhält jeder Punkte abhängig davon wie die Steine platziert wurden.Der Spieler mit der höchsten Punktzahl gewinnt beim Spielende.

Azul
Azul© Plan B Games

 Es waren eigentlich die Mauren, die die ursprünglich weiß-blauen Keramikfliesen, genannt Azulejos, einstmals einführten. Doch die Portugiesen vereinnahmten sie ganz für sich, nachdem König Manuel I. bei einem Besuch der Alhambra in Südspanien von der Schönheit der schmuckvollen Fliesen geradezu überwältigt worden war. Sofort wies er seine Bediensteten an, dass die Wände seines eigenen Palastes in Evora mit ähnlich prachtvollen Fliesen zu verzieren seien. Azul lädt euch dazu ein, ihm diesen Wunsch zu erfüllen.

Beim Brettspiel Azul wählen die Spieler abwechselnd Mosaiksteinchen aus und legen diese auf deren Spielbretter. Danach erhält jeder Punkte abhängig davon wie die Steine plaziert wurden. Man erhält Extrapunkte dafür, bestimmte Muster zu legen und Farben zu sammeln; unverbrauchte Steine schaden jedoch dem Punktestand. Der Spieler mit der höchsten Punktzahl gewinnt beim Spielende.